Go-Live-Checkliste

Bevor Du Deinen Shop erfolgreich starten kannst, sind einige wichtige Schritte durchzuführen. Hier sind die entscheidenden Punkte zusammengefasst, die in der Regel für alle Shops relevant sind.

Damit Dein Shop optimal läuft und ein professionelles Auftreten hat, sind spezifische Einstellungen und Anpassungen sowohl über das ikas-Admin-Dashboard und den Verkaufskanal als auch über den Themeneditor in ikas erforderlich. Die wesentlichen Punkte sind den jeweiligen Bereichen zugeordnet und sollten der Reihe nach durchgeführt werden:

 

Fange in Deinem ikas Admin-Dashboard an:

1. Erstelle Deine Produkte

Erstelle neue Produkte oder lade Deine bereits vorhandenen Produkte in ikas hoch. Bereite Deine Produkte vor, indem Du Bilder und Produktbeschreibungen hinzufügst, Varianten erstellst, Bestände eingibst und vieles mehr.

Für eine detaillierte Produkterstellung werden Dir folgende Support-Artikel weiterhelfen:

2. Erstelle Kategorien und ordne Deine Produkte zu

Organisiere Deine Produkte mithilfe einer Kategorisierung und ordne sie den entsprechenden Kategorien zu. Erstelle einen Kategoriebaum und navigiere Dich durch die einzelnen Kategorien zu den gewünschten Produkten. 

Wie Du Kategorien erstellen und Deine Produkte diesen zuordnen kannst, kannst Du folgendem Artikel entnehmen:

3. Vervollständige wichtige Angaben unter den Allgemeinen Einstellungen

Gehe in Deine Einstellungen und vervollständige unter den Allgemeinen Einstellungen folgende Angaben:

  • Wähle die Grundeinstellungen Deines Shops aus.
  • Lege das Format der Währungen sowie der Bestellnummern fest.
  • Gebe die Adresse Deines Unternehmens an.

4. Nehme standortbasierte Steuereinstellungen vor

Füge Steuersätze hinzu und passe sie an Regionen und Produkttags an. Damit kannst Du die Steuersätze für Deine Produkte für verschiedene Länder und Regionen festlegen und deinen Kunden anzeigen lassen.

Erfahre mehr zu den Steuereinstellungen in unserem folgenden Support-Artikel:

5. Bearbeite Deine Lieferscheine

Überarbeite die Informationen auf Deinen Lieferscheinen, die der Warenlieferung als Nachweis für die Zustellung beigelegt werden und über Art und Umfang der gelieferten Produkte informieren.

 

Öffne den AppStore

6. Installiere die App eines Versanddienstleisters

Durch die Installation und Verknüpfung der Apps von DHL, DPD oder Sendcloud kannst Du Deine Sendungen bequem über eine einzige Anwendung mit dem jeweiligen Versanddienstleister verwalten. 

Wie Du die Apps einrichten und verwenden kannst, kannst Du folgenden Support-Artikeln entnehmen:

7. Installiere eine App für Deine Buchhaltung

Für die Buchhaltung empfehlen wir, eine der verfügbaren Apps im AppStore auszuwählen und zu installieren. Zum Erstellen einfacher Rechnungen bietet sich PDF Invoices an, während sich für eine umfassendere Buchhaltung LexOffice empfiehlt. Wenn Du zusätzlich zu Deiner Buchhaltung auch Multichannel-Funktionen benötigst, ist Billbee die passende Wahl.

 

Wechsle nun in Deinen Verkaufskanal

8. Bearbeite die Anzeige Deiner Startseite in den Suchergebnissen

Sorge dafür, dass Dein Favicon in den Suchergebnissen angezeigt wird, indem Du es hochlädst. Vergiss nicht, den Title-Tag für den Seitentitel sowie eine prägnante Beschreibung für die Startseite festzulegen.

9. Bestimme Deine Lokalisierungen

Lokalisiere deine E-Commerce-Website für verschiedene Länder, indem Du die Sprache, Preisliste, und Währung für einzelne Regionen auswählst und Websites mit verschiedenen Ländererweiterungen eröffnest, um im Ausland zu verkaufen.

Erfahre in unseren folgenden Support-Artikeln mehr zu den Themen Lokalisierung und Preislisten:

10. Hinterlege Deine ganzen Rechtstexte für den Checkout

Zur Gewährleistung einer rechtlichen Grundlage sind im Verkaufskanal die ganzen Rechtstexte wie AGB, Datenschutzerklärung, Widerrufsbelehrung, Impressum und die Versandbedingungen im Verkaufskanal zu hinterlegen. Diese Rechtstexte werden unten im Checkout verlinkt.

11. Richte Deine Zahlungsmethoden ein

In ikas stellen wir verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Richte Deine Zahlungs-einstellungen ein, um Zahlungen von Kunden entgegennehmen und Käufe abschließen zu können. 

Wie Du verschiedene Zahlungsmethoden konfigurieren kannst, kannst Du folgenden Artikeln entnehmen:

12. Richte Deine Versandeinstellungen ein

Um physische Produkte zu verkaufen, müssen die entsprechenden Versandeinstellungen vorgenommen werden.

Erfahre in unserem folgenden Support-Artikel, wie Du hierfür vorgehen kannst:

13. Richte Deine Rückerstattungseinstellungen ein

Entscheide, ob und in welcher Form Du Rückerstattungen annehmen möchtest.

Werfe einen Blick in den folgenden Support-Artikel und erfahre wie Du diese einrichten kannst:

14. Installiere weitere Tools zur Erweiterung

Integriere diverse Tools mit ikas, um das Besucherverhalten zu analysieren und Informationen über deren Interaktionen mit der Website zu erfassen. Diese Tools unterstützen dich dabei, ein tieferes Verständnis für das Nutzerverhalten zu entwickeln, die Benutzererfahrung zu verbessern, Conversions zu steigern und letztendlich die Leistung deiner Website zu optimieren.

Es lassen sich die folgenden Tools mit ikas verknüpfen:

15. Füge einen Banner für die Einwilligung von Cookies ein

Füge einen Cookie-Banner ein, um die Zustimmung der Besucher zur Verwendung von Cookies einzuholen und die Datenschutzrichtlinien transparent zu kommunizieren.

Für eine schrittweise Einrichtung eines Cookie-Banners wird Dir folgender Support-Artikel weiterhelfen:

16. Aktiviere die Automationen

Mithilfe von Automationen werden zu verschiedenen Situationen automatisierte E-Mails an Deine Kunden versendet. 

Erfahre in unseren folgenden Support-Artikeln, wie Du hierfür vorgehen kannst:

 

Öffne den Themeneditor und fange an Deine Seite aufzubauen

17. Erstelle Dein Thema

Wähle eines der verfügbaren Themen aus und fange an, Deinen E-Commerce-Shop Deinem Konzept und Deinen Wünschen entsprechend zu gestalten.

Der folgende Support-Artikel wird Dir detailliert bei der Erstellung und Bearbeitung Deines Themas helfen:

18. Nehme grundlegende Einstellungen für Dein Thema vor

Klicke links unten in Deinem Themeneditor auf Theme-Einstellungen und führe folgende Schritte durch:

  • Lade Dein Favicon hoch
  • Wähle die Farben Deiner E-Commerce-Website
  • Wähle die Schriftart Deiner E-Commerce-Website aus

19. Verlinke Deine Kategorien im Header

Erleichtere Deinen Kunden die Navigation durch Deinen Onlineshop und erhöhe die Sichtbarkeit Deiner Produkte durch Verlinkung Deiner Kategorien in den Header Deiner Shopseite.

Welche Schritte hierfür zu befolgenden sind, kann folgender Anleitung entnommen werden:

20. Erstelle Seiten für Deine Rechtstexte und verlinke sie im Footer

Für Deine Rechtstexte wie z.B. die AGB oder das Impressum sind zunächst separate Seite zu erstellen, die im Anschluss im Footer Deiner Seite verlinkt werden können.

Welche Schritte hierfür zu befolgenden sind, kann folgender Anleitung entnommen werden:

21. Bearbeite die SEO für alle Seiten

Bearbeite im Themeneditor die SEO Deiner Seiten und optimiere Deine Sichtbarkeit in den Suchmaschinen, um Deine Verkäufe zu steigern.
Welche Schritte hierfür zu befolgenden sind, kann folgender Anleitung entnommen werden:

 

Wechsle wieder in den Admin-Dashboard und gehe in die Einstellungen

22. Verbinde Deine E-Mail-Domain mit ikas

Hast Du eine E-Mail-Domain von einem externen Provider gekauft, kannst Du diesen nun mit ikas verbinden und Zustellbarkeit und Öffnungsraten Deiner Mails erhöhen, indem Du sie von Deiner eigenen Domain aus versendest. Pflege hierfür die gegebenen 4 Records aus ikas in die DNS-Einstellungen Deines Domain-Providers ein.

Wenn Du Hilfe bei diesen Schritten benötigst, empfehlen wir Dir einen Blick auf folgende Support-Artikel zu werfen:

 

Wechsle nun noch einmal in Deinen Verkaufskanal

23. Richte Deine E-Mail-Einstellungen ein

Nehme grundlegende Einstellungen für Deine Benachrichtigungs-E-Mails vor.

Erfahre in unserem folgenden Support-Artikel, wie Du hierfür vorgehen kannst:

24. Überarbeite die Benachrichtigungsmails an Deine Kunden

Passe vorgefertigte Benachrichtigungsmails zu den Themen "Bestellungen", "Versand", "Rückerstattungen", "Kunden" und "Automationen" nach eigenem Belieben an. Diese Mails werden in verschiedenen Situationen automatisiert an Deine Kunden versendet.

25. Verknüpfe Deine Domain mit ikas

Hast Du eine Domain von einem externen Domain-Provider gekauft, kannst Du diesen nun mit ikas verbinden und Deine von ikas bereitgestellte Domain professionell erweitern. Pflege hierfür den A- und CNAME-Record aus ikas in die DNS-Einstellungen Deines Domain-Providers ein.

Wenn Du Hilfe bei diesen Schritten benötigst, empfehlen wir Dir einen Blick auf folgende Support-Artikel zu werfen:

 


Google Search Console

26. Beschleunige Deine Website-Indexierung seitens Google

Um sicherzustellen, dass Deine Website schneller von Google indexiert und in den Suchergebnissen angezeigt wird, kannst Du deine Sitemap in der Google Search Console einreichen.


 
 

DU BIST LIVE !

Dein Shop ist live und bereit für den Ansturm Deiner Kunden. Über die in dieser Checkliste verlinkten Support-Artikel hinaus erwarten Dich noch eine Vielzahl weiterer Support-Artikel in unserem Support-Center. Wirf gerne einen Blick drauf, wenn Du weitere Informationen benötigst und suche nach dem entsprechenden Thema. Wenn Du Hilfe benötigst, zögere nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Dir jederzeit gerne zur Verfügung!

 
 
 
 
Wenn Du Unterstützung bei einem Problem benötigst oder weitere Fragen hast, kannst Du uns gerne über unsere Support-Hotline unter +800 45271266 oder über eine Mail an support@ikas.de erreichen.